Malgruppe St. Margarethen

Die letzte Ausstellung lief vom 26. Oktober bis 3. November  2019  in der Schule im Turner Hölzl / Rohrdorf

Wir danken allen für den Besuch und die anregenden Gespräche und vor allem Frau Beate Schwaiger, die die Eröffnung so beschwingt an der Harfe begleitet hat.

Wir sind eine  Gruppe von jetzt, nach dem Heimgang unsrer geschätzten Freundin Reiter Edith, neun Malerinnen, die sich an der VHS kennengelernt haben und seitdem im Sommer im Landkreis Rosenheim unterwegs sind, um an den schönsten Plätzen im Freien zu malen. Dabei geht es uns nicht um einen Wettbewerb in Farbe und Form, sondern um das gemeinsame Erleben und vergnügte Beisammensein. Ganz nebenbei entstehen dann individuelle Bilder, die die Stimmung und unsere schöne Heimat wiedergeben, genauso wie wir sie in dem Augenblick erlebt haben.

Im Winter, wenn es draußen ungemütlich wir, finden wir  Unterschlupf in St. Margarethen beim Kraxenberger. Dort verbringen wir bereits seit über zwanzig Jahren, gut bewirtet, wundervolle, kreative Montage. Anfangs mit unserem Lehrer Franz Lankes, der uns in der Zeit viel beigebracht hat.
Unsere Burgfrau Eliska Kurz hat uns 2013 in Richtung Hessen verlassen aber sie hat fest versprochen bei den Ausstellungen weiterhin dabeizusein.